LIEBSTER BLOG AWARD – EINE SPASS-AKTION

Click here for the English version of this postDraussen sieht der grämliche Himmel schon nach dem angekündigten Schnee aus, da hat mir Harald Mahr (von cahama - Besser: Selbstgemacht!!) mit einer überraschenden Facebook-Message den bisher grauen Tag versüsst.Er hat meinen Blog mit dem "Liebster Award - discover new blogs" ausgezeichnet. Auch wenn das Ganze eine … Continue reading LIEBSTER BLOG AWARD – EINE SPASS-AKTION

OMI’S PFANNKUCHEN

Click here for the English version of this postAmerikaner mögen ihre Pfannkuchen gern dick und fluffig. Es ist nicht nur Butter drin, sondern auch drauf, und zwar reichlich. Dazu wird der Pfannkuchen-Stapel dann ordentlich mit Sirup übergossen, und, um es ganz schlank zu machen, auch noch gebratener Bacon als Beilage dazu gereicht.Ich kann diesen mächtigen … Continue reading OMI’S PFANNKUCHEN

FLEISCHSALAT AUFS BROT

Click here for the English version of this postJeder Supermarkt in Maine verkauft Hummersuppe, jeder deutsche Schlachter bietet Fleischsalat an. Angebot. Der Grund ist der gleiche: Resteverwertung! In Deutschland ist Fleischsalat ein solcher Feld-, Wald- und Wiesen-Aufschnitt, dass wohl kaum jemand auf die Idee kommt, ihn selbst zu machen.Verglichen mit den üppigen Aufschnitt-Theken in Hamburg, … Continue reading FLEISCHSALAT AUFS BROT

COUNTRY BREAD NACH HAMELMAN – AUGEPEPPT DURCH CHIA-SAAT

 Click here for the English version of this post2012 hatte ich den Neujahrs-Vorsatz gefasst, jedem meiner Backbücher eine Chance zu geben, nach den Motto: "Schluss mit der Ungerechtigkeit!"Ich wollte ein Brot aus jedem meiner vielen Backbücher nachbacken - nicht nur aus meinen paar Lieblingsbüchern.Mit Malzbrot und Saatenbrot war der Anfang gemacht. Auch die Müslibrötchen gelangen … Continue reading COUNTRY BREAD NACH HAMELMAN – AUGEPEPPT DURCH CHIA-SAAT

WIE LANGE KANN MAN HEFETEIG EINFRIEREN?

Click here for the English version of this postBeim Durchstöbern meines Keller-Kühlschranks (ein von meiner Schwiegermutter ererbtes Teil, das ich hauptsächlich zum Retardieren meiner Brotteige benutze), entdeckte ich einen Beutel mit Mehrkorn-Pita-Teiglingen.Ich hatte den Teig (mit Trockenhefe gemacht) nach der Stockgare zu Bällen vorgeformt, und die dann, einzeln in Plastikfolie gewickelt, in einen Gefrierbeutel gesteckt … Continue reading WIE LANGE KANN MAN HEFETEIG EINFRIEREN?