MEINE SPEISEKAMMER – MEHLTYPEN-“ÜBERSETZUNG”

(Leider sind meine Vergleichstabellen fürs Smartphone nicht gut formatiert. Guckt sie euch lieber auf der Website an) Als ich in den USA mit dem Backen anfing, hab ich mir keinerlei Gedanken über mögliche Unterschiede zwischen deutschen und amerikanischen Mehlen gemacht. "All-Purpose Flour" (Allzweckmehl) war offenbar der Normalo unter den Mehlen. "Bread Flour" (Brotmehl) war zum … Continue reading MEINE SPEISEKAMMER – MEHLTYPEN-“ÜBERSETZUNG”

EI = EGG = EG(G)AL? – EUROPÄISCH-AMERIKANISCHE "EIER-ÜBERSETZUNG"

Click here for the English version of this postAls ich in in die USA übersiedelte, wunderte ich mich, dass in amerikanischen Rezepten immer von grossen, "large" Eiern die Rede ist, während das typische deutsche Rezept-Ei "Gewichtsklasse M" entspricht (mittelgross). Nun ist zwar sprichwörtlich alles in den USA grösser (von Donald Trumps Händen mal abgesehen), aber … Continue reading EI = EGG = EG(G)AL? – EUROPÄISCH-AMERIKANISCHE "EIER-ÜBERSETZUNG"

WIE LANGE KANN MAN HEFETEIG EINFRIEREN?

Click here for the English version of this postBeim Durchstöbern meines Keller-Kühlschranks (ein von meiner Schwiegermutter ererbtes Teil, das ich hauptsächlich zum Retardieren meiner Brotteige benutze), entdeckte ich einen Beutel mit Mehrkorn-Pita-Teiglingen.Ich hatte den Teig (mit Trockenhefe gemacht) nach der Stockgare zu Bällen vorgeformt, und die dann, einzeln in Plastikfolie gewickelt, in einen Gefrierbeutel gesteckt … Continue reading WIE LANGE KANN MAN HEFETEIG EINFRIEREN?